Mitmachkonzert für Kinder mit dem Liedermacher UNMADA

Dieses ambitionierte Förderprojekt war bislang das größte, was wir jemals gemacht haben! Zumindest von der Teilnehmeranzahl und der darin verwickelten Personen.

Der Kinderliedermacher und Musikpädagoge Unmada Manfred Kindel hat ein Mitmachkonzert mit Kindern durchgeführt. Das Konzert fand am 18.5.2017 mit ca. 500 Personen (davon ca. 200 Kinder) statt. Mitgemacht haben 3 Kindertagesstätten aus OHZ, die Kitas Buschhausen, Malletstraße und Ritterhuder Straße. Diese Kitas hat unser Team ausgesucht.

Vor dem Konzert gab es eine Menge vorzubereiten. Die 3 Kitas wurden zu einem (für sie kostenlosen) Workshop eingeladen (siehe Fotos). Dieser fand am 2. März 2017 im CAMPUS OHZ statt. Ca. 20 Erzieherinnen und Erzieher haben daran teilgenommen. Dort wurden die Lieder von Unmada an die Kitas verteilt und auch die dazugehörigen pädagogischen Hintergründe erklärt. Die Lieder werden unterstützt mit Bewegungen und Gebärden, und jeder Song hat eine bestimmte Aussage. Dies wurde den Erzieherinnen vermittelt. Der Workshop machte allen sehr viel Spaß, die 3 Stunden waren gut gefüllt und vergingen wie im Flug. Unser Team war dabei und organisierte alles.

Danach haben sich die Kitas selbstständig vorbereitet. Sie haben sich Lieder ausgesucht, die sie einüben wollten, Verkleidungen und Kostüme mit den Kindern gebastelt und mit den Kindern die Lieder und Bewegungen geübt. Das dauerte ca. 6-8 Wochen und sie hatten sehr viele kreative Ideen. In dieser Phase steuerte unser Team die Kitas, damit es keine Überlappungen gab.

Parallel dazu hat unser Team eine Band zusammengestellt aus hiesigen Musikern, die an dem Konzerttag auch frei waren. Diese Band übte die Lieder ein, die sich die Kitas ausgewählt hatten, und noch ein paar dazu, sodass es ein Programm von ca. 90 min entstand. Dieses Programm wurde dann einmalig mit Unmada im Übungsraum von der Band Gruuf geprobt.

Kurz vor dem Konzert kam dann Unmada zu einer Probe in die Kitas und hat die Kinder besucht, ihnen den Ablauf erklärt und die eingeübten Lieder mit ihnen geprobt. Alle waren hochmotiviert!

Das Konzert selbst fand dann ein paar Tage später in der Mensa der IGS statt. Die Mensa wurde ausgewählt, weil das Gut Sandbeck dafür schon zu klein war. Letzlich war der Saal rappelvoll, ca. 450-500 Menschen waren dort. Es war eine riesen Stimmung, so viele glückliche Kinder und Eltern!

Das Projekt war für uns alle ein großartiger Erfolg. Sollten auch nur ein paar Kinder (von den ca 120 Akteuren) damit zur Musik gefunden haben, dann haben wir unser Ziel, die musikalische Nachwuchsförderung, schon erreicht.

Bericht des OHZ Kreisblattes vom 20.05.2017

Gut Sandbeck Open Air | Mitmachkonzert für Kinder mit dem Liedermacher UNMADA